• Farben •,  • Perlen •

#DieKreativChallenge – Tag 2

Wenn du dich gestern schon gefragt hast, was sich hinter dem Hashtag #DieKreativChallenge versteckt, dann will ich diesen Beitrag nutzen, um dir meine Begeisterung für dieses Herzensprojekt näher zu bringen.

Wie alles angefangen hat

So lang ich mich erinnern kann, inspirieren mich ganz alltägliche Dinge etwas Kreatives zu erschaffen. Dann ziehe ich mich in mein Kämmerlein zurück und bastel etwas. Aber ich bin auch fasziniert davon, wie andere Menschen Dinge betrachten und ihre Ideen umsetzten. Also habe ich das Experiment gewagt und andere Schmuckherstellerinnen gefragt, ob sie nicht Lust haben, dass wir eine Challenge zum Thema Cocktail machen. Jede sollte ein Schmuckstück in den Farben Grün und Gelb beisteuern. Das Ergebnis war umwerfend!

Die „erste“ Kreativ-Challenge zum Thema Cocktail

Und wie ging es weiter?

Weil ich gemerkt habe, wie viel Spaß uns das gemacht hat, wollte ich daraus eine regelmäßige Aktion machen. Und nun gibt es das Projekt fast vier Jahre und es ist zu einem wichtigen Bestandteil meines kreativen Schaffens geworden. Es ist der Taktgeber für die Themen und Farben, die ich bei Facebook und Instagram präsentiere und darüber mein Tool mit anderen kreativen Menschen zu netzwerken.

Einen kleinen Wunsch für die Zukunft

Das Leben hat immer eine Menge Veränderung für uns im Gepäck. Und genauso wie wir uns verändern, so hat sich auch die Challenge verändert. Mit vielen nicht aktiven Mitgliedern bin ich im Gespräch und weiß, dass ihnen einfach die Zeit fehlt, sich zu beteiligen und dafür habe ich auch absolut Verständnis! Auf der andern Seite habe ich auch das riesige Glück, das immer wieder sehr aktive Mitglieder nachkommen. An dieser Stelle ein dickes Danke an jeden einzelnen, der die Gruppe mit Leben füllt! Aber stand da nicht etwas von wegen Wunsch? Ja genau. Ich habe einen großen Wunsch. #DieKreativChallenge soll vielfältiger werden. Momentan sind wir sehr schmucklastig, aber das soll auf keinen Fall nicht so bleiben! Jeder der sich von den Themen angesprochen fühlt, ist eingeladen ein Teil der Inspiration zu werden!

Also kann ich da jetzt auch mitmachen?

Ja sehr gerne. Du bist herzlich eingeladen uns anzuschließen. Auf dieser Seite habe ich alle Möglichkeiten der Mitwirkung zusammengetragen und wenn du noch Fragen hast, dann schreibe sie doch unten in die Kommentare und schau doch mal in meinem Instagramprofil vorbei, da habe ich heute die Themen gepostet.

Liebe Grüße

4 Comments

  • Jana

    Wie spannend! Ich lebe meine Kreativität allerdings lieber in Textform und Fotos aus (und manchmal in der Küche), weshalb ich mir sehr gerne eure Ergebnisse ansehe! Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!

  • Izabella

    Ich muss mich Jana anschließen: Auch bei mir gibt es viel Text und Bilder. Magst du ein wenig ausholen, inwiefern du dir weitere „Genres“ wünschst? Soll es Gebasteltes sein, DIY, Dinge in der Natur, die wir entdecken? 🙂 Das wäre sehr hilfreich, um entscheiden zu können, ob meine Themen überhaupt zu deiner Challange passen!
    Viele Grüße, Izabella

    • Perlokraphy

      Danke dir für dein Kommentar. Tatsächlich ist es mir wichtig, dass du deinen Beitrag selbst erschaffen hast. Dann ist es egal, ob du etwas bastelst, oder ein schönes Foto in der Natur machst. Hauptsache es passt zum Thema. Aber auch einen Text zum Thema finde ich toll (dann kannst du allerdings nicht am Fotowettbewerb teilnehmen 😉 ). Leider ausschließen muss ich Menschen, die ein Produkt nur vermarkten. Das passt für mich nicht zum Gedanken der Challenge.
      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und vielleicht findest du ja ein Thema, wo du Lust hättest mitzumachen. Ich würde mich freuen.

      Liebe Grüße
      Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.