• • Rezept •

    Pfeffernüsse und Traditionen

    Seid ihr schon in Weihnachtstimmung? Wenn ja, dann passt es perfekt, dass heute im Rahmen des Bloggeradventskalenders in meiner kleinen Kreativwerkstatt gebacken wird. Also so rein virtuell. Denn Momentan geht es auf unserer Hausbaustelle dermaßen rund, dass an backen garnicht zu denken ist. Ich falle abends ins Bettchen und purzle morgens ähnlich müde heraus 😉 Soviel zur weihnachtlichen Vorfreude. Da ich aber mit meinem Beitrag auch beim Bloggerevent von Sellenfutter teilnehmen möchte, gehört es dazu, dass ich Euch etwas über Traditionen erzähle. Eine meiner Lieblingstraditionen stammt noch aus meiner Kinderzeit. Meine Eltern habe immer den Tannenbaum gemeinsam geschmückt. Ich durfte dann ab Mittags nicht mehr ins Wohnzimmer. Aber das war…

  • • Knöpfe •,  • Wolle •

    Die kalte Jahreszeit

    Vor kurzem gab es den Aufruf für eine neue Blogger-Aktion. Challenge Your Creativity – sagt ja eigentlich schon alles ;). Ich war sofort begeistert dabe und ab dem Moment in dem Sahra und Jules das Motto für den November gepostet haben, hatte ich sofort eine Idee. Nur das Material hat noch gefehlt. Also habe ich bestellt und gewartet. Und gewartet … Tage … wenn nicht Wochen. Und eines Tages war plötzlich das Material da und die Zeit war weg :/ Aber in ein paar Nachtschichten später und auf den letzten Drücker präsentiere ich Euch: Mein Knopf-Schlauch-Schal-Dingens. Gehäkelt aus einer ganz flauschige Wolle in halben Stäbchen und mit einer dekorativen Picotbordüre.…

  • • Perlen •

    Materialkunde Schwarz

    Ich habe ja am Wochenende bei der KreativChallenge geschrieben, das ich bei Schwarz gerne mit den Materialien spiele. Das ist auch logisch, während es bei anderen Farben unendlich viele Schattierungen gibt ist schwarz eben schwarz. 😉 Damit ihr mal sehen könnt, womit ich so arbeite habe ich mal meine Lieblingsmaterialien kurz erklärt. ~ Lava ~ Lava oder eher Bimsstein ist wirklich eines meiner Lieblingsmaterialien. Das poröse Gestein entsteht, wenn die Lava durch Wasserdampf und Kohlenstoffdioxid aufgeschäumt wird. Diese raue Struktur gibt dem Schmuck einfach eine besondere Note. Zusätzlich gibt es die Perlen in unzähligen Formen und Variationen. ~ In diesem Beispiel habe ich matte Lava-Würfel verarbeitet ~ Wenn du mich…

  • • Gedanken •

    Eigenwerbung und Facebookgruppen

    Ich denke alle stimmen darüber überein, dass die Posts á la „Hier ist meine Seite, und jetzt will ich dein Like„ einfach nerven. Und deswegen ist in den meisten Gruppen ~ völlig zurecht ~ Werbung verboten. Aber inzwischen werden die Regeln immer härter und es kommt immer öfter zu Ausschlüssen von Mitgliedern aus Gruppen, weil sie sich nicht an diese Regeln halten. Ich finde diese Entwicklung schade und unnötig. Und das aus verschiedenen Gründen, sowohl privat als auch beruflich. Trotz dem ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe, bin und bleibe ich ein Mensch. Ich freue mich, wenn ich ein neues Schmuckstück oder etwas anderes fertig gestellt habe. Das ist…

  • • Stoff •

    Schirmbeanie Bjerre

    Werbung | kostenloses Schnittmuster Auch wenn die Mütze gestrickt oder gehäkelt aussieht, sie ist genäht. Allerdings aus einem besonderen Stoff …aber dazu später etwas mehr. Also Ilona von meine Herzenswelt Probenäher für ihre Schirmbeanie gesucht hat, habe ich sofort „Hier!“ gerufen, weil ich einfach wissen wollte wie das mit dem Schirm so funktioniert 🙂 Und weil ich ein Modell für alle Tage wollte, habe ich mich auf die Suche nach einem ganz besonderen Stoff gemacht und in der Sofaabteilung beim Möbelschweden gefunden. Das Material ist wunderschön weich und auch dehnbar, aber spätestens unter der Nähmaschine habe ich es verflucht, weil es einfach total ausfranst ist. Aber nach ein paar Schweißperlen…

  • • Wolle •

    Jetzt strickt sie auch noch…

    Dieser Post steht schon lange in den Startlöchern, doch jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt dafür. In den letzten Jahren habe ich mir so oft vorgenommen zu stricken. Ich hab es auch mehrmals versucht, aber irgendwie fand ich das alles sehr, sehr unlogisch. Doch mit einem kleinen Umweg über das „Knooking“ hat es plötzlich *klick* gemacht. Also hab ich mir noch ein paar YouTube-Videos angeschaut, ein bisschen rechte und linke Maschen geübt und schon konnte es losgehen mit dem Projekt „Wollvorräte“ abbauen. Den Anfang macht eine unauffällig gemusterte Wolle vom Discounter. Für den Anfang habe ich mich an einem simplen Schal für den Herren des Hauses versucht. Um die schöne…

  • • Gedanken •

    Brauche ich überhaupt Facebook-Fans?

    Ein häufiger Dialog in Facebook-Gruppen läuft wie folgt ab: User A: „Wie bekomme ich mehr Facebook Fans?“ User B: „Wofür braucht’s du die denn?“ Da stellt man sich doch die Frage, warum möchte ich mehr Fans auf meiner Seite haben? Weil ich so gerne große Zahlen lese? Oder weil ich gerne 1000er, 2000er usw. Gewinnspiele veranstalte? Oder sollte es mir wirklich egal sein, wie viele Fans sich auf meiner Seite tummeln? Nun ja, wenn man seine Fanseite mit dem Ziel betreibt, um ein Tagebuch über das Wachstum der Orchidee [deswegen auch das Symbolbild zum Beitrag] auf der heimischen Fensterbank zu schreiben, dann braucht man vermutlich keine 10.000 Fans. Wenn ich…

  • • Perlen •

    Schmuck oder Summer in the City

    Vor ein paar Monaten kam bei mir die Idee auf, wie es wohl wäre wenn verschiedene Künstler zu dem gleichen Thema (und den gleichen Farben) ihre Schmuckstücke herstellen. In Zeiten von Facebook, ist das ja alles kein Problem mehr. Also habe ich eine Veranstaltung erstellt und los ging es. Und ich war total begeistert was das Ergebnis angeht. Inzwischen ist #DieKreativChallenge für mich und ein paar andere ein fester Bestandteil im Kalender geworden. Alle zwei Wochen stellen wir unsere Werke vor und ich freue mich jedes Mal riesig über die Vielfalt die dabei herauskommt 🙂 Diesmal stand #DieKreativchallenge unter dem Motto ~ Summer in the City ~ und war auf…

  • • Gedanken •

    Der Letzte macht das Licht aus

    UPDATE Dank der DSVGO habe ich mich entschieden meinen Blog selbst zu hosten und zu WordPress umzuziehen. Der postitive Nebeneffekt ist, dass ich alle meine Blogbeiträge aus fast 10 Jahren nun in einem Blog vereinen kann. Ich wünsche Euch viel Spass beim Stöbern 🙂   An dem letzten Post kann man sehen, dass ich lange überlegt habe, wie es mit diesem Blog weitergehen soll. Ich habe lange mit mir gerungen, aber jetzt ist es amtlich: HIER gehen die Lichter aus. ABER um mal mit den geflügelten Worten weiterzumachen: „Wo Licht ist, ist auch Schatten“. Es geht weiter, zwar unter neuem Namen aber mit den gleichen Inhalten. Also wenn ihr mir…

  • • Rezept •

    Lebkuchenherzen und Vintage Weihnachten

    Normalerweise versuche ich ja nicht jedem Trend hinterher zu rennen, aber dem Vintage-Thema kann ich mich nicht entziehen. Auch gerade weil die warmen Töne in Kombination mit dem Weiß, so wunderbar zu Weihnachten und darüber hinaus passen. Zur Weihnachtsdeko gehören nun seit vielen Jahren meine heißgeliebten Bascetta-Sterne. Hierbei handelt es sich einen Origamistern, der aus 30 Modulen zusammengesetzt wird. Wer ihn nacharbeiten möchte, für den verlinke HIER ein Anleitungsvideo. Und auch die Geschenkverpackung habe ich mit ganz einfachen Mitteln umgesetzt. Die Geschenke wurden mit braunem Packpapier eingepackt und mit weißen Backpapier-Streifen verziert. Als Besonderheit gibt es dann noch für jeden einen selbstgebackenen Lebkuchen-Stern, der mit Naturbast am Päckchen fest geknotet…