• • Stoff •

    Schirmbeanie Bjerre

    Werbung | kostenloses Schnittmuster Auch wenn die Mütze gestrickt oder gehäkelt aussieht, sie ist genäht. Allerdings aus einem besonderen Stoff …aber dazu später etwas mehr. Also Ilona von meine Herzenswelt Probenäher für ihre Schirmbeanie gesucht hat, habe ich sofort „Hier!“ gerufen, weil ich einfach wissen wollte wie das mit dem Schirm so funktioniert 🙂 Und weil ich ein Modell für alle Tage wollte, habe ich mich auf die Suche nach einem ganz besonderen Stoff gemacht und in der Sofaabteilung beim Möbelschweden gefunden. Das Material ist wunderschön weich und auch dehnbar, aber spätestens unter der Nähmaschine habe ich es verflucht, weil es einfach total ausfranst ist. Aber nach ein paar Schweißperlen…

  • • Wolle •

    Jetzt strickt sie auch noch…

    Dieser Post steht schon lange in den Startlöchern, doch jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt dafür. In den letzten Jahren habe ich mir so oft vorgenommen zu stricken. Ich hab es auch mehrmals versucht, aber irgendwie fand ich das alles sehr, sehr unlogisch. Doch mit einem kleinen Umweg über das „Knooking“ hat es plötzlich *klick* gemacht. Also hab ich mir noch ein paar YouTube-Videos angeschaut, ein bisschen rechte und linke Maschen geübt und schon konnte es losgehen mit dem Projekt „Wollvorräte“ abbauen. Den Anfang macht eine unauffällig gemusterte Wolle vom Discounter. Für den Anfang habe ich mich an einem simplen Schal für den Herren des Hauses versucht. Um die schöne…

  • • Gedanken •

    Brauche ich überhaupt Facebook-Fans?

    Ein häufiger Dialog in Facebook-Gruppen läuft wie folgt ab: User A: „Wie bekomme ich mehr Facebook Fans?“ User B: „Wofür braucht’s du die denn?“ Da stellt man sich doch die Frage, warum möchte ich mehr Fans auf meiner Seite haben? Weil ich so gerne große Zahlen lese? Oder weil ich gerne 1000er, 2000er usw. Gewinnspiele veranstalte? Oder sollte es mir wirklich egal sein, wie viele Fans sich auf meiner Seite tummeln? Nun ja, wenn man seine Fanseite mit dem Ziel betreibt, um ein Tagebuch über das Wachstum der Orchidee [deswegen auch das Symbolbild zum Beitrag] auf der heimischen Fensterbank zu schreiben, dann braucht man vermutlich keine 10.000 Fans. Wenn ich…

  • • Perlen •

    Schmuck oder Summer in the City

    Vor ein paar Monaten kam bei mir die Idee auf, wie es wohl wäre wenn verschiedene Künstler zu dem gleichen Thema (und den gleichen Farben) ihre Schmuckstücke herstellen. In Zeiten von Facebook, ist das ja alles kein Problem mehr. Also habe ich eine Veranstaltung erstellt und los ging es. Und ich war total begeistert was das Ergebnis angeht. Inzwischen ist #DieKreativChallenge für mich und ein paar andere ein fester Bestandteil im Kalender geworden. Alle zwei Wochen stellen wir unsere Werke vor und ich freue mich jedes Mal riesig über die Vielfalt die dabei herauskommt 🙂 Diesmal stand #DieKreativchallenge unter dem Motto ~ Summer in the City ~ und war auf…

  • • Gedanken •

    Der Letzte macht das Licht aus

    UPDATE Dank der DSVGO habe ich mich entschieden meinen Blog selbst zu hosten und zu WordPress umzuziehen. Der postitive Nebeneffekt ist, dass ich alle meine Blogbeiträge aus fast 10 Jahren nun in einem Blog vereinen kann. Ich wünsche Euch viel Spass beim Stöbern 🙂   An dem letzten Post kann man sehen, dass ich lange überlegt habe, wie es mit diesem Blog weitergehen soll. Ich habe lange mit mir gerungen, aber jetzt ist es amtlich: HIER gehen die Lichter aus. ABER um mal mit den geflügelten Worten weiterzumachen: „Wo Licht ist, ist auch Schatten“. Es geht weiter, zwar unter neuem Namen aber mit den gleichen Inhalten. Also wenn ihr mir…

  • • Rezept •

    Lebkuchenherzen und Vintage Weihnachten

    Normalerweise versuche ich ja nicht jedem Trend hinterher zu rennen, aber dem Vintage-Thema kann ich mich nicht entziehen. Auch gerade weil die warmen Töne in Kombination mit dem Weiß, so wunderbar zu Weihnachten und darüber hinaus passen. Zur Weihnachtsdeko gehören nun seit vielen Jahren meine heißgeliebten Bascetta-Sterne. Hierbei handelt es sich einen Origamistern, der aus 30 Modulen zusammengesetzt wird. Wer ihn nacharbeiten möchte, für den verlinke HIER ein Anleitungsvideo. Und auch die Geschenkverpackung habe ich mit ganz einfachen Mitteln umgesetzt. Die Geschenke wurden mit braunem Packpapier eingepackt und mit weißen Backpapier-Streifen verziert. Als Besonderheit gibt es dann noch für jeden einen selbstgebackenen Lebkuchen-Stern, der mit Naturbast am Päckchen fest geknotet…

  • • Unterwegs •

    En alta mar* oder die Kanaren II

    *das ist spanisch und heißt: „Auf hoher See„ Heute ist also unserer erster Seetag. Der morgendliche Blick aus dem Fenster zeigt: Meer und noch viel mehr Meer :) Kabine mit Meerblick Nach einen kleinen Frühstück haben wir uns auf das Pooldeck zurückgezogen. Da wo es gestern Abend noch echt frisch war, ist es den Tag über – trotz bedecktem Himmel – superwarm. Tja und kaum 2 h später wurden die Liegen rund herum immer leerer … da sind wir dann auch mal Essen gegangen. Eigentlich wollten wir danach ja mal eine kleine Pause machen (Wovon eigentlich?), aber das Bordprogramm ist für Pausen nicht konzipiert. Any Time Bar Also haben wir…

  • • Unterwegs •

    El barco* oder die Kanaren I

    * ist spanisch und heißt: „Das Schiff“ So …. nun geht es also mal wieder in Urlaub. Es ist zwar wieder im Winter, aber diesmal wollte ich in die Sonne. Und zwar nicht so ein bisschen, sondern so richtig. Und lange fliegen wollte ich auch nicht. Also was bleibt übrig? Richtig … die Kanaren. Und weil wir uns irgendwie nicht entscheiden konnten ob nun Teneriffa, Gran Canaria oder doch Lanzarote haben wir einfach entschieden wir machen sie einfach alle drei. Also sitzen wir nun im Flieger nach Gran Canaria, wo heute Abend unser Schiff ablegt. Gestartet ist unsere Reise zwar äußerst chaotisch, aber im Gegensatz zu sonst fliegen wir diesmal…

  • • Unterwegs •

    Tíma út* oder Rekjavik 2.2

    * ist isländisch und heißt: „Auszeit“ Nach der gestrigen Bilderflut habe ich mir und meiner Kamera eine Auszeit gegönnt. Und wo geht das besser, als in der „Blauen Lagune“. Die harten Fakten gibt es wieder hier: *klick* Der Wetterbericht für heute war nicht sehr optimistisch. Ich irgendwie schon. Wolken sind nicht schön, aber da ist die blaue Lagune schon okay. Nur regnen soll es bitte nicht. Hat es auch nicht. Es hat GESCHNEIT! Mit Sturmböen bis zu 60 km/h. Es war Erlebnis. Nicht zwangsläufig schön und entspannend, aber ein Erlebnis. Mit der Zeit hatten wir dann den Dreh raus, wie wir uns drehen müssen, dass der Wind nur von hinten…

  • • Unterwegs •

    Sólskin* oder Rekjavik 2.1

    *ist isländich und heißt: „Sonnenschein“ Eigentlich wollte ich mir nach dem gestrigen Chaos, heute einen kleinen Überblick über die Stadt verschaffen. Aber Gott sei  dank haben wir am Vorabend noch einmal das Wetter gecheckt. Heute soll der einzigste sonnige Tag in der Woche sein. Also haben wir uns entschieden die Golden Circle-Tagestour sofort zu machen. *Spoiler-Alarm* Beste Idee EVER! Also morgens um 8 Uhr aus dem Bett und ran ans Frühstücksbuffet. Im Express.Modus den Magen gefüllt und an der Rezeption die Tour gebucht. Und schon eine Stunde später ging’s los. Im Dezember haben wir die gleiche Tour ja schon mal gemacht, dachte ich. Damals konnten wir aber aufgrund vereister Straßen…